Nach konkretem Druckermodell filtern:

Über Eurotoner

Die Firma Eurotoner Print GmbH ist seit 2017 im Besitz von Harald Roth und Ernst Ramsauer, zwei Unternehmern aus dem Bezirk Melk. Beschäftigt sind derzeit neun Mitarbeiter am Unternehmensstandort in Persenbeug-Gottsdorf, an dem schon knapp 30 Jahre Erfahrung mit Toner Remanufacturing gesammelt wurde und somit aktiver Umweltschutz praktiziert wird.

Unser Team beschäftigt sich mit der Herstellung und dem Vertrieb von Verbrauchsmaterialien für Laserdrucker und Kopierer im kompatiblen Bereich.

 

Als rein österreichisches Privatunternehmen, mit Firmensitz in Persenbeug, sind wir derzeit die einzige Tonermanufaktur in ganz Österreich! Der von uns gewählte Produktionsstandort und der hohe Qualifikationsgrad unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zeichnen unsere EUROTONER - Produkte aus.

Die Zusammenarbeit mit internationalen Partnern und Lieferanten eröffnet uns den Zugang zu den neuesten technischen Möglichkeiten der Toner - Wiederaufbereitungsindustrie.

Unsere Kunden, sowie die Umwelt- und Abfallverbände sind die wichtigsten regionalen Partner bei der Leergutbeschaffung.
Eurotoner Remanufactured-Produkte werden B2B und B2C überwiegend national verkauft.

In unserem Sortiment finden Sie auch sämtliches Verbrauchsmaterial wie Tinten, Toner und Zubehör aller namhaften OEM (Original) - Hersteller.

 

⇒ PREISWERT EINKAUFEN ⇒ NACH GEBRAUCH SAMMELN ⇒ WIEDERAUFBEREITEN ⇒

Unsere Kunden, also Sie, sowie die Umwelt- und Abfallverbände mit den Wertstoff - Sammelzentren sind die wichtigsten regionalen Partner bei der Leergutbeschaffung.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie originale Leertoner für uns zur Verfügung haben.

Wir senden Ihnen kostenlos für Ihr Leergut eine Eurotoner ÖKO-Box (40x60x60cm - BxLxH) zu.

Egal ob vom Drucker, Faxgerät oder Kopierer, die meisten Leerpatronen sind wertvoll, da Sie wiederbefüllt werden können. Meist unterliegt das Leergut der Elektroaltgeräteverordnung und darf daher nicht über den Hausmüll (Restmüll) entsorgt werden.

Ihre leergdruckten Tonerkassetten, Bildtrommeln, Tintenpatronen oder Druckköpfe geben Sie ohne Kartonverpackung in die ÖKO-Box. Das Gewicht der Schachtel darf 30 kg nicht überschreiten und der Karton muss transportsicher verklebt werden.
Das originale Leergut wird für Sie kostenlos von uns abgeholt.
Die leeren Tonerkassetten werden bei uns sortiert, gereinigt und für die Wiederaufbereitung vorbereitet und wieder in den Produktkreislauf gebracht.

Generell ist das Wiederaufbereiten von Tonerkartuschen unter ökologischen Aspekten gegenüber dem regelmäßigen Neukauf von Produkten zu bevorzugen, da zahlreiche technische Komponenten einer Tonerkartusche über eine wesentlich längere Lebensdauer verfügen, als die vorgegebene Druckleistung beschreibt.

Durch die ökonomisch-ökologische Denkweise gelingt es uns, die Müll- und Emissionsbelastung drastisch zu reduzieren und dadurch die UMWELT und das KLIMA zu schonen. Gerade durch die Wiederverwendung des Kunststoffgehäuses tragen wir somit zur Schonung der Bestände des wertvollen Rohstoffes Erdöl und einer wesentlichen Verminderung des CO² - Ausstoßes bei.

 

EUROTONER - Remanufacturing

Leertonerbeschaffung und Sortierung
Vollständige Demontage der verbauten Elemente
Reinigung und intensive Qualitätsanalyse
Aufarbeitung, bzw. Ersatz der erforderlichen Komponenten
Montage, Funktions- und Qualitätsprüfung

Durch die Refabrikation werden jährlich, verglichen mit der Herstellung von Neuteilen, weltweit 85 % des Rohmaterials und 55 % der Energie eingespart. Es werden jährlich mehrere Millionen Tonnen der CO2-Emissionen reduziert. Außerdem können Hersteller ihren Kunden günstige Austauschteile anbieten, die trotzdem qualitativ genauso gut oder sogar besser sind als Neuteile.*

 

Leertonerbeschaffung und Sortierung

In mehreren Arbeitschritten erfolgen die aufwendigen Arbeitschritte im Bereich der Leertonermanipulation:

  • Beschaffung von originalen Leertonern bei unseren Kunden und verschiedenen nationalen und internationalen Partnern.
  • Der Transport und die erforderliche Logistik wird gemeinsam mit unseren Partnerunternehmen bewerkstelligt.
  • Nach Erhalt der leergedruckten Tonerkassetten und Tintenpatronen folgt die exakte Sortierung der verschiedenen Typen und Modelle entsprechend der Weiterverwendung.
  • Schon zu Beginn der Produktionskette ist eine umgehende Qualitätsprüfung der eingehenden Fraktionen notwendig.

Wiederaufbereitung

Die aufwendigsten und anspruchsvollsten Arbeitsschritte betreffen die eigentliche Wiederaufbereitung:

  • Vollständige Demontage
  • Kontrolle der Komponenten und typenbezogene Einzelprüfung
  • Intensive Reinigung und Resttonerentleerung mit event. Flüssigreinigung
  • Vollständige Aufarbeitung entsprechend der Norm- Teileliste
  • Austausch der Verschleißteile und der erforderlichen Komponenten
  • Einbau von Neuteilen und Befüllung mit Hochleistungs - Tonerpulver
  • Endmontage inklusive Sichtprüfung
  • Funktionskontrolle, Testdruck und Dokumentation entsprechend den aktuellsten internationalen Normierungen
    • DIN Normen 33870_1 und 2
    • EN ISO 9001 sowie EN ISO 14001
    • Österreichisches Umweltzeichen

 


* QUELLE: https://de.wikipedia.org/wiki/Refabrikation